Großes einzigartiges Sortiment
Schneller Versand in ganz Europa
Ihr Spezalist fĂŒr exotische Pflanzen und BĂ€ume
4.69 / 5.0 2868+ reviews
Home / Farne / Baumfarne
Filter
Filter
Filtern
Filter anwenden
Baumfarne
  1 / 2  



Wird geladen ...
Dicksonia sellowiana - Topf 0,7 ltr
Dicksonia sellowiana Mexikanischer Baumfarn

€ 9,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Topf Ø 26 cm Angebot
Dicksonia antarctica Taschenfarne

€ 19,95

€ 39,95

per StĂŒck

Cyathea tomentosissima Highland Lace - Topf Ø 22 cm

€ 24,95

per StĂŒck

Blechnum gibbum Silver Lady - Stamm 10-20 cm - Gesamthöhe 40-50 cm - Topf Ø 15 cm

€ 24,95

per StĂŒck

Cyathea cooperi - Topf Ø 22 cm
Cyathea cooperi Schuppen-Baumfarns

€ 39,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Stamm 5-10 cm
Dicksonia antarctica Taschenfarne

€ 54,95

per StĂŒck

Brauchen Sie
Hilfe?
Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter. Werfen Sie einen Blick auf unsere hÀufig gestellten Fragen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu finden. HÀufig gestellte Fragen
Brauchen Sie </br> Hilfe?
Dicksonia squarrosa - Stamm 5-10 cm Momentan nicht auf Lager

€ 54,95

per StĂŒck

Todea barbara - Gesamthöhe 50-70 cm - Topf Ø 21 cm Momentan nicht auf Lager
Todea barbara Königsfarn

€ 64,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Stamm 10-15 cm
Dicksonia antarctica Taschenfarne

€ 69,95

per StĂŒck

Großes einzigartiges Sortiment
Schneller Versand in ganz Europa
Ihr Spezalist fĂŒr exotische Pflanzen und BĂ€ume
Cyathea medullaris - Stamm 5-10 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea medullaris Schwarzer Baumfarn

€ 74,95

per StĂŒck

Cyathea dealbata - Gesamthöhe 40+ cm - Topf Ø 21 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea dealbata Silberfarn

€ 86,95

per StĂŒck

Cyathea cooperi - Stamm 10-20 cm - Gesamthöhe 140+ cm - Topf Ø 32 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea cooperi Schuppen-Baumfarns

€ 109,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Stamm 30-40 cm Momentan nicht auf Lager
Dicksonia antarctica Taschenfarne

€ 139,95

per StĂŒck

Cyathea cooperi - Doppelstamm - Topf Ø 32 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea cooperi Schuppen-Baumfarns

€ 149,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Dicker Stamm XL - Stamm 20-30 cm

€ 155,00

per StĂŒck

Cyathea kermadecensis - Stamm 20-30 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea kermadecensis Alsophila kermadecensis

€ 174,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Dicker Stamm XL - Stamm 30-40 cm [Palette]

€ 185,00

per StĂŒck

Cyathea australis - Stamm 10-20 cm Momentan nicht auf Lager
Cyathea australis Australischer Baumfarn

€ 214,95

per StĂŒck

Dicksonia antarctica - Stamm 40-50 cm [Palette]

€ 215,00

per StĂŒck

   1  2  

Baumfarn als Blickfang für Ihren Garten

Baumfarne oder Cyatheales wachsen schon seit Millionen Jahre auf der Erde. Sie sind zierliche und exotische Pflanzen, die seit einigen Jahren auch in den Niederlanden und in Deutschland sehr beliebt sind. Die markanten, eleganten Blätter beziehungsweise die eleganten filigranen Wedel des Baumfarn sind ein einzigartiger Blickfang in jedem Garten.

Winterharte Arten, wie die Dicksonia antarctica sind nicht nur für das Zimmer, sondern auch für den Garten geeignet. Sogar als Kübelpflanze in einem Wintergarten, auf Balkon und Terrasse kann man einen Baumfarn halten. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Bewässerung in Ordnung ist und dass die Pflanze einen halbschattigen, windgeschützten Standort bekommt.

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene attraktive Arten und Größen von Baumfarnen, darunter die Cyathea tomentosissima, die Dicksonia antarctica oder die Cyathea cooperi. Jede Art hat ihre eigenen und einzigartigen Eigenschaften, doch jede von ihnen wird in Ihrem Garten oder Wintergarten fantastisch aussehen.

Baumfarn kaufen – worauf sollten Sie bei der Auswahl achten?

Da die verschiedenen Arten von Baumfarnen in mancher Hinsicht sehr unterschiedlich sind, ist es ratsam, sich vor dem Kauf eines Baumfarns in die einzigartigen Eigenschaften zu vertiefen.

Soll die Pflanze draußen oder drinnen stehen?

Einige Baumfarn-Arten können bis zu 10 Meter Höhe heranwachsen. Wenn Sie einen kleinen bis mittelgroßen Baumfarn für Ihre Innenräume suchen, sind diese Arten angesichts der niedrigen Zimmerhöhe nicht die richtige Wahl. Suchen Sie jedoch eine beeindruckende, große Pflanze, die in Ihrem Garten auffällt? Dann sind diese groß wachsenden Arten eine ausgezeichnete Option.

Wenn Sie sich für einen hübschen Baumfarn entscheiden, so müssen Sie einen Standort einplanen, an dem er auch später, wenn er seine maximale Größe erreicht hat, noch genügend Platz hat. Die palmenartigen Farne bilden Stämme und Kronen und bekommen lange Farnwedel, die schön überhängen. Nur wenn die Pflanze genügend Platz bekommt, wird sie sich auch seitlich richtig entfalten und einen schönen Blickfang abgeben.

Wenn Sie Baumfarne für den Garten suchen, müssen Sie außerdem darauf achten, eine winterharte Art auszuwählen, die Sie allerdings bei extremen Witterungsbedingungen (nicht nur Dauerfrost, sondern auch Hitze) besonders gut pflegen müssen.

MyPalmShop hilft ihnen gerne bei der Auswahl Ihres Farns

Damit Sie sich bereits vor dem Kauf einer unserer hochwertigen Pflanzen oder Baumfarne über die besonderen Eigenschaften und Standortansprüche informieren können, haben wir für Sie weiterführende Informationen auf den entsprechenden Seiten zusammengestellt.

In einer übersichtlichen Tabelle können Sie alles lesen, was Sie über die Höhe der Pflanze, ihren Standort, die richtige Pflege und ihre Winterhärte beziehungsweise ihren Winterschutz wissen müssen. Auf diese Weise können Sie die richtige Wahl für Ihren Garten oder Ihre Wohnung treffen. Haben Sie noch Fragen zu unseren Baumfarnen? Dann können Sie sich natürlich jederzeit an unseren Kundenservice wenden. Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

Baumfarn – große Auswahl in unserem Sortiment

Die edlen Baumfarne mit ihren filigranen Wedeln gehören zu den beliebtesten Kübelpflanzen in unserem Angebot. Insgesamt gibt es mehr als 900 verschiedene Arten, darunter auch viele immergrüne Farne, die vor allem in tropischen feuchten Gebieten heimisch sind.

Herkunft

Auch wenn sie ein wenig wie Palmen aussehen, sind Baumfarne nicht mit diesen verwandt. Sie kommen aus Australien, Neuseeland und Neuguinea, aber auch von den Philippinen und aus dem Süden Chinas und aus Taiwan.

Ideal für unser Klima

Hauptsächlich zwei Baumfarn-Familien gedeihen auch in unseren Breitengraden sehr gut: Die Baumfarne der Familie Dicksoniaceae und Cyatheacea. Besonders beliebt ist in Europa vor allem der australische Baumfarn Dicksonia antarctica, der zwar im milden Klima auch im Freien angepflanzt werden kann, aber nicht grundsätzlich winterhart ist. Daher benötigt er einen guten Winterschutz oder muss im Haus überwintert werden. Dicksonia antarctica ist auch einer unserer bestverkauften Farne.

Bei uns finden Sie

  • die idealen kleinen Exemplare, die jedes Büro oder Wohnzimmer verschönern,
  • hübsche und attraktive mittelgroße Baumfarne, die auf Ihrem Balkon die richtigen Akzente setzen
  • oder prächtige große Baumfarne, die sich als Blickfang für Ihren Garten eignen.

Besonders beliebte Farne finden Sie in unserem Sortiment unter:

Besonders stattliche Baumfarne zur Dekoration Ihres Gartens sind unsere großen Dicksonia antarctica, die Sie beispielsweise mit einem 1,10 m großen Stamm und einer Gesamthöhe von 2,40 m im ø 50 cm Topf erhalten.

Aber Achtung: auch winterharte Baumfarne sind nicht für den europäischen Dauerfrost gemacht und bedürfen im Winter eines speziellen Schutzes, um keinen Schaden zu nehmen. Auf die korrekte Winterpflege gehen wir im nächsten Abschnitt noch genauer ein.

Baumfarn winterhart – so pflegen Sie die Pflanze richtig

Jeder Baumfarn der über 900 bekannten Arten hat seine eigenen Pflegeansprüche, die Sie genau beachten sollten. Grundsätzlich fühlen sich Baumfarne jedoch an windgeschützten halbschattigen Standorten wohl. Die pralle Sonne ist nicht ideal. Daher sollten Sie auch bei großer Sommerhitze die Wedel mit Wasser besprühen. Baumfarne brauchen viel Wasser und lieben eine hohe Luftfeuchtigkeit sowie einen feuchten, lockeren, etwas sauren Boden.

Hohe Luftfeuchtigkeit

Da sie aus tropischen Nebelwäldern stammen, ist eine hohe Luftfeuchtigkeit besonders wichtig. Diese sollte zudem auch gleichbleibend hoch sein, was sich innerhalb eines Raumes durch regelmäßiges Besprühen leichter einrichten lässt als im Freiland.

Boden

Das ideale Substrat ist Rindenhumus, der mit Blähton oder Kies vermischt wird, was für eine bessere Belüftung sorgt. Weil die Farne in ihrer ursprünglichen Umgebung eine große Feuchtigkeit gewöhnt sind, darf auch der Boden im Kübel nie austrocknen.

Wasserbedarf

Sie müssen also darauf achten, dass der Boden stets feucht bleibt, aber auch Stamm und Blätter müssen regelmäßig befeuchtet oder abgebraust werden. Dadurch wachsen die Baumfarne sogar besser. Der Boden sollte zwar immer feucht sein, aber achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht zu nass steht und sich keine Staunässe bildet. Idealerweise gießen Sie im Sommer ungefähr alle 2 bis 3 Tage, im Winter genügt es, einmal pro Woche.

Dünger

Düngen sollten Sie ungefähr von April bis September alle 2 Wochen mit Flüssigdünger.

Schneiden

Sie müssen die Farne nicht regelmäßig schneiden, können aber problemlos eingetrocknete Wedel abtrennen. Im Frühjahr werden sich hier wieder neue Wedel bilden.

Umtopfen

Da der Baumfarn ein kleines Wurzelsystem hat, brauchen Sie nicht viel Zeit zu investieren, um diese Pflanze umzutopfen. Die Baumfarne können 1 bis 2 Jahre im selben Topf bleiben.

Krankheiten oder Schädlinge

Die Baumfarne sind sehr robust und bekommen selten eine Krankheit, sofern sie an einem geschützten Platz gehalten und richtig gepflegt werden. Jedoch könnten im Winter oder bei einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit Wollläuse oder Schildläuse auftreten. Diese lassen sich jedoch mit einfachen Mitteln bekämpfen. Gerne beraten wir Sie auf Anfrage, wie Sie in Ihrem individuellen Fall vorgehen können.

Überwintern

Im Winter können Baumfarne minus 5°C (Dicksonia antarctica) oder sogar minus 10°C für kurze Zeit ertragen, aber sie sind nicht für den Dauerfrost geschaffen. Idealerweise werden sie daher im Kübel gehalten und im Winter an einem hellen Platz im Haus untergebracht. Hier genügt eine Raumtemperatur von 0°C – 10°C.

Haben Sie im Innenraum nicht genügend Platz? Dann können Sie die Pflanze im Winter mit einem Winterschutz zudecken, was einen zusätzlichen Schutz bietet. Wir erklären Ihnen gerne, wie Sie den Winterschutz bei Palmen und anderen Exoten anwenden, den Sie online in unserem Zubehör-Bereich bestellen können.

Baumfarn winterhart online kaufen bei MyPalmShop

Über unseren Webshop können Sie schnell und bequem den Baumfarn Ihrer Wahl bestellen. Die von uns angebotenen Pflanzen werden von uns speziell und sorgfältig bei zuverlässigen Züchtern ausgesucht. So können wir Ihnen stets eine hervorragende Qualität anbieten und Sie können sicher sein, dass Sie lange Zeit Ihre Freude an Ihren Baumfarnen haben werden.

Auch andere exotische Pflanzen für Ihren Garten oder Ihr Zuhause finden Sie bei uns. Als Spezialist für exotische Pflanzen haben wir ein breites Sortiment und beraten wir Sie gerne, welche Pflanze Ihren Erwartungen am besten entspricht.

Entscheiden Sie sich jetzt online in aller Ruhe für Ihre exotischen Pflanzen und das passende Zubehör und erhalten Sie diese innerhalb kürzester Zeit mit unserem umweltfreundlichen Versand in einer sicheren Verpackung geliefert. Und das sogar europaweit.

Profitieren Sie außerdem von unserem kompetenten Kundenservice, der Ihnen jederzeit bei allen Fragen gerne zur Verfügung steht.

Am besten registrieren Sie sich heute noch als Kunde und bestellen Ihre Baumfarne oder andere Pflanzen samt Zubehör.

FAQ

Welche Arten von Baumfarn gibt es?

Es sind hauptsächlich zwei Baumfarn-Arten im Handel, von denen es jeweils mehrere attraktive Unterarten gibt. Dazu gehören zum einen die Gattung Cyathea und zum anderen die Gattung Dicksonia. Wir führen selbstverständlich Exemplare beider Arten in unserem Shop.

Von der Gattung Cyathea (oder Becherfarn) gibt es mehr als 620 verschiedene Arten, die meist in Mittelamerika und Ozeanien wachsen. Sehr beliebt ist die Cyathea Cooperi aus Australien, die schnell wächst und schon nach wenigen Jahren einen Stamm bildet. Eine Höhe von bis zu 9 m wie an ihrem Heimatstandort erreicht sie bei uns allerdings nicht. Sie können mit einem Wachstum von rund 10 cm jährlich rechnen.

Von Dicksonia sind immerhin 25 Arten bekannt, von der die Dicksonia antarctica aus Südostaustralien bei unseren Kunden die beliebteste Variante ist. Sie wird in unseren Breiten rund 3 m hoch und sieht in einem Wintergarten in Gesellschaft von anderen Farnen, Bromelien oder Orchideen fantastisch aus.

Was ist beim Schneiden von Baumfarn im Winter zu beachten?

Wenn Sie einen Baumfarn wie Dicksonia antarctica kaufen, sollten Sie sich auf jeden Fall vorab über die richtige Pflege informieren. Neben dem Gießen, Düngen und optimalen Substrat und dem richtigen Standort gehört auch das Schneiden vor der Überwinterung dazu. Das betrifft allerdings nur die Baumfarne, die winterhart sind und in milden klimatischen Regionen ins Freie ausgepflanzt werden.

Dort werden die Farne bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt (rund -4°C) ihre Wedel vor dem Winter ab und bilden sie im Frühling wieder neu. Vor dem Winter sollten Sie die Wedel der Freiland-Baumfarne zusammenbinden und die Pflanze dann mit Styroporplatten oder einem geeigneten Winterschutz aus unserem Shop umhüllen. Hier dürfen die obersten Spitzen der Wedel über den Schutz hinausragen.

Falls es noch kälter wird und die Wedel nicht von selbst abgeworfen werden, müssen Sie diese ab ungefähr minus 12°C abschneiden. In diesem Fall muss der Winterschutz den Farn auch komplett bedecken, es darf nichts herausschauen. Kübelpflanzen können im Haus in kühlen Räumen überwintern. Gerne beraten wir Sie vor dem Baumfarn kaufen in Ihrem individuellen Fall über die richtige Überwinterung und das ideale Winterzubehör für Ihren Farn!

Wie kann man den Baumfarn vermehren?

Viele Pflanzen bilden Ableger, die sich leicht neu einpflanzen lassen, andere können durch ein Abstechen der Wurzel vermehrt werden. Der Baumfarn und andere Farne vermehren sich jedoch über Sporen. Darin wächst ein Vorkeim, der befruchtet werden muss, um einen Hauptkeim zu bilden, aus dem die Pflanze wächst. Da der Baumfarn langsam wächst, brauchen Sie viel Geduld, um ihn selbst zu ziehen.

Sie können dazu den Farnwedel mit den reifen Sporen abschneiden und die Sporen vorsichtig abstreifen. Sie werden dann in eine nährstoffarme sogenannte Anzuchterde gesetzt und mit einer Folie abgedeckt. Dadurch erfolgt eine schnellere Keimung – ungefähr nach 4 – 9 Wochen. Erst wenn die jungen Farne ungefähr ein Jahr alt sind können sie auch ins Freie gestellt oder in milden Regionen ausgepflanzt werden.


Am häufigsten angesehene Artikel