Großes einzigartiges Sortiment
Schneller Versand in ganz Europa
Ihr Spezalist fĂŒr exotische Pflanzen und BĂ€ume
4.69 / 5.0 2868+ reviews
Home / BĂ€ume / Eucalyptus
Filter
Filter
Filtern
Filter anwenden
Eucalyptus


Wird geladen ...
Eucalyptus gunnii Azura - Gesamthöhe 40+ cm - Topf 5 ltr
Eucalyptus gunnii Azura Zwerg eucalyptus

€ 24,95

per StĂŒck

Eucalyptus gunnii Azura - Gesamthöhe 70-100 cm - Topf 10 ltr
Eucalyptus gunnii Azura Zwerg Euclayptus

€ 49,95

per StĂŒck

Eucalyptus pflegen  Die australische immergrĂŒne Pflanze ist hierzulande sehr beliebt, doch nur bedingt winterhart. Lediglich in klimatisch gĂŒnstigen Regionen ist es möglich, ihn im Freien zu halten. Falls Sie Ihren Eucalyptus dennoch gerne auf dem Balkon oder der Terrasse platzieren möchten, so können Sie dies vor allem im FrĂŒhjahr und Sommer tun. Das hat den Vorteil, dass Sie wĂ€hrend des Winters den Eucalyptus im Haus pflegen können. Was Sie bei der Eukalyptus-Pflege alles beachten sollten, haben wir Ihnen in diesem Beitrag zusammengestellt. SelbstverstĂ€ndlich dĂŒrfen Sie uns bei Fragen jederzeit gerne kontaktieren. Eucalyptus-Pflege – das ist generell zu beachten Jede Pflanze hat ganz bestimmte AnsprĂŒche an ihre Umgebung – egal ob im Topf oder im Garten. Daher mĂŒssen Sie bei der Pflege des Eucalyptus immer den optimalen Standort suchen, mit kalkarmem Wasser gießen und regelmĂ€ĂŸig dĂŒngen. Der erste wichtige Punkt betrifft den richtigen Standort. Sowohl draußen als auch drinnen benötigt der Eucalyptus einen vollsonnigen Standort, weil er sonst sehr schnell seine BlĂ€tter verliert. Idealerweise sollten Sie demnach die Pflanze kaufen und diese direkt in FensternĂ€he aufstellen. Neben dem Standort ist die richtige Wahl des Substrats entscheidend. Die Pflanze mag es eher sauer, daher können Sie mit einer Spezialerde fĂŒr andere Pflanzen, die sauren Boden lieben, arbeiten. Denken Sie daran, eine Drainageschicht als unterste Schicht im Topf oder KĂŒbel anzulegen. DafĂŒr eignet sich BlĂ€hton. Schließlich gehört die vertrĂ€gliche Wassermenge zu den Grundlagen beim Eucalyptus Pflegen. Zu viel Wasser sorgt fĂŒr StaunĂ€sse und resultiert in WurzelfĂ€ule. Zu wenig Wasser lĂ€sst den Eucalyptus schnell vertrocknen, vor allem wĂ€hrend der heißen Sommertage. Außerdem sollten Sie einen DĂŒnger kaufen und diesen einmal wöchentlich beim Gießen dem kalkarmen Wasser hinzufĂŒgen. Im KĂŒbel oder Topf: So können Sie Ihren Eucalyptus pflegen Kleine Eucalyptus-Arten lassen sich hervorragend in jedem Raum in FensternĂ€he platzieren. Ein großer Vorteil von Eucalyptus  bietet das einpflanzen im dekorativen KĂŒbel oder Topf. Dieser lĂ€sst sich nĂ€mlich ganz flexibel auch im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse aufstellen. So können Sie Ihren Eucalyptus im FrĂŒhjahr und Sommer auch im Freien halten. Die Eukalyptus Pflanzen Pflege im Topf gelingt auch AnfĂ€ngern ohne „grĂŒnen Daumen“ in der Regel sehr gut. Beachten Sie beim Eucalyptus Pflegen folgende Hinweise: Der KĂŒbel kann flexibel platziert werden, muss jedoch immer vollsonnig und zugluftfrei stehen. Nutzen Sie eine saure Spezialerde, beispielsweise wie fĂŒr Hortensien oder Rhododendron. Richten Sie im Topf als unterste Lage eine Drainageschicht aus BlĂ€hton ein und achten Sie außerdem auf ein großes Ablaufloch fĂŒr das Wasser. Gießen Sie regelmĂ€ĂŸig und im Sommer auch hĂ€ufiger, weil der Eucalyptus schnell austrocknet. Benutzen Sie dafĂŒr kalkarmes Wasser oder Regenwasser. DĂŒngen können Sie einmal wöchentlich mit einem organischen oder mineralischen DĂŒnger. Der FlĂŒssigdĂŒnger wird dem Gießwasser beigemischt (nach Herstellerangaben des Produkts). Sobald der KĂŒbel komplett durchwurzelt ist, mĂŒssen Sie den Eucalyptus in einen neuen KĂŒbel umtopfen. Benutzen Sie dafĂŒr auch neue Erde voller frischer NĂ€hrstoffe. Eukalyptusbaum-Pflege: im Garten als Baum oder Strauch anpflanzen In milden Regionen können die EukalyptusbĂ€ume auch im Freien angepflanzt werden. Beim Eucalyptus Pflegen im Freien ist das grĂ¶ĂŸte Risiko die KĂ€lte im deutschen Winter – auch wenn einige Eukalyptusarten als winterhart gelten. TatsĂ€chlich könnte beispielsweise der Eucalyptus gunnii bis zu minus 15°C aushalten, doch Dauerfrost, Eisregen, eine schwere Schneelast und Zugluft machen ihm im Winter nur unnötig das Leben schwer. Es ist daher besser, den Eucalyptus im Haus zu ĂŒberwintern. Wenn Sie Ihren Eucalyptus draußen pflegen und auch anpflanzen können, dann achten Sie darauf, schwere oder besonders lehmige Gartenerde mit Kompost und Sand aufzulockern. Das Gießen wird im Freien durch die Natur erledigt. Sollte es im Somme jedoch sehr trocken sein, gießen Sie zusĂ€tzlich, aber nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig, mit kalkarmem Wasser. Dazu eignet sich bestens das Wasser aus Ihrer Regentonne. Hier können Sie auch FlĂŒssigdĂŒnger zusetzen, um den Busch beim besseren Wachstum zu unterstĂŒtzen. Um SchĂ€dlinge mĂŒssen Sie sich draußen keine Sorgen machen, da die Pflanze diese mit ihren Ă€therischen Ölen vertreibt. Wichtig und hilfreich ist es allerdings, den schnell wachsenden Eucalyptus wenigstens einmal im Jahr nach der Winterruhe zurĂŒckzuschneiden, damit er nicht zu groß wird. Eucalyptus pflegen im Winter Ein wichtiger Punkt beim Eucalyptus Pflegen ist die Überwinterung. FĂŒr Zimmerpflanzen ist diese unproblematisch. KĂŒbelpflanzen können Sie rechtzeitig ungefĂ€hr ab Oktober (bis Mai) ins Haus holen und an einen kĂŒhlen (ca. 5-10°C), aber hellen Platz im Keller oder der Garage stellen. Eucalyptus, der draußen ĂŒberwintern soll, benötigt einen zusĂ€tzlichen Schutz. Das ist nur in sehr milden Regionen, beispielsweise in Weinbaugebieten möglich. Verwenden Sie unbedingt einen Topfschutz und zusĂ€tzliche dĂ€mmende Styroporplatten unter den KĂŒbeln oder Töpfen. Eingepflanzter Eucalyptus muss mit einem weiteren Frostschutz wie Winterschutzhauben, Vlies oder auch LeinensĂ€cken und Ă€hnlichem geschĂŒtzt werden. Wir haben fĂŒr alle exotischen Pflanzen und BĂ€ume die geeigneten Winterschutzartikel im Sortiment und beraten Sie gerne bei der Auswahl und Anwendung!


Am häufigsten angesehene Artikel