• Großes einzigartiges Sortiment
  • Schneller Versand in ganz Europa
  • Ihr Spezalist für exotische Pflanzen und Bäume
Menü
Großes einzigartiges Sortiment
Schneller Versand in ganz Europa
Ihr Spezalist für exotische Pflanzen und Bäume
Home keyboard_arrow_right Palmen keyboard_arrow_right Trachycarpus fortunei
Filter
Filters

Trachycarpus fortunei

Wiedergabe:
  1 / 2  



Wird geladen ...
   1  2  

Trachycarpus Fortunei, elegante und problemlose Palme

Die Trachycarpus Fortunei ist eine bevorzugte Palmenart in den europäischen dekorativen Ziergärten. Diese elegante und hohe Fächerpalme ist winterhart und kann über mehrere Jahre als Hingucker in Ihrem Garten stolzieren. Die meist problemlose Palme für unser Klima!
 

Winterhart

Die Trachycarpus Fortunei stammt ursprünglich aus Ostasien, dort wo kalte Winterzeiten herrschen. Diese Palme ist auch bekannt als chinesische Fächerpalme, chinesische Windmühlenpalme oder Chusan Hanfpalme. Diese Palme hat eine Vorliebe für kältere Gebiete und hat ein gutes Anpassungsvermögen bei unterschiedlichen Bedingungen. Sie wurde erfolgreich in Ländern mit einem kälteren Klima wie Kanada und Schweden gepflanzt. Diese Palme eignet sich daher besonders für den niederländischen Garten. Mit etwas Sorgfalt kann sie Temperaturen von bis zu minus 17° Celsuis durchstehen.

Diese Palme hat auch eine Vorliebe für einen windgeschützten Standort. An solch einer Stelle wächst die Trachycarpus Fortunei am schönsten. Sie bevorzugt einen wasserdurchlässigen Boden.

Wenn sich der Stamm einmal gebildet hat, kann diese langsam wachsende Fächerpalme alle zwei Jahre 1 Meter wachsen. Die maximale Höhe beträgt 12 Meter, wobei der Stamm mit einer Art von Fasern bedeckt, dem Baum ein besonderes Aussehen verleiht.

Bietet Ihr Garten keinen geschützten Standort, dann empfehlen wir die Trachycarpus Wagnerianus als gute Alternative.

Diese Trachycarpus kann in allen Arten von Böden, mit Ausnahme von wässrigen Böden. Ein gut entwässerter Boden sorgt jedoch für optimale Ergebnisse. Die Palme kann sich in salzigen Böden ziemlich gut standhalten und darf sogar in der Nähe des Meeres ausgesetzt werden. Das einzige, was die Fortunei nicht sehr gerne mag, ist der Wind. Das kann dafür sorgen, dass die Palme ungepflegt aussehen kann. Wenn Sie auf der Suche nach einer Palme für einen ungeschützten Ort sind, empfehlen wir Ihnen die ähnliche Trachycarpus Wagnerianus, eine Variante der Fortunei, welche mehr winterhart ist. Die Trachycarpus Fortunei und die Trachycarpus Wagnerianus sind die einfachsten und problemlosesten Palmen, die für unser Klima sehr geeignet sind.

Weibliche Exemplare der Fortunei bilden im Sommer Blumen und blaufarbige Samen. Diese runden oder ovalen Samen keimen in der Regel nach zirka zehn Wochen.
 


Am häufigsten angesehene Artikel

Weiterlesen